Chancenschätzung Sofortiges und kostenloses Feedback zu deinen Chancen auf ein Sportstipendium

 Seidlstr. 8, 80335 München, D

 +49 89 21 76 69 43

 ms@monaco-sports.com

 monaco-sports

WhatsApp Symbol

Kontaktiere uns per WhatsApp:
+49 89 21 76 69 43

Für 2020 haben wir nur noch 46 Plätze frei.
Der letzte Interessent hat sich vor 19 Stunden bei uns gemeldet.

Aktuelles

  • Die 8 häufigsten Fragen zum Bewerbungsprozess:

    Wie läuft der Bewerbungsprozess ab? Wie schwer sind TOEFL / ACT / SAT? Wann und wo kann man sie absolvieren? Wie lange kann man ein Stipendium bekommen? Wie kann man sich einen Tag als Sportstipendiat vorstellen?

    25.04.2018

  • Netzwerktrefffen Dezember 2017

    Alle Infos zum Netzwerktreffen der Sportstipendiaten im Dezember 2017

    15.11.2017

  • Monaco Sports Netzwerktreffen Sommer 2017

    Im Juni 2017 fand das Sommer-Netzwerktreffen von Monaco Sports wieder in München statt. Bei bestem Wetter konnten sich die Sportler und Sportlerinnen zunächst beim Beachvolleyball kennen lernen. Mit dabei waren neben den Betreuern und Cpatains ettliche ehemalige, aktuelle und künftige Sportler. Auch Philip Poser, der nach dem Sportstipendium Torwart in der Slowakai wurde, hat seine Skillz beim beachen gezeigt.

    04.09.2017

  • Interview mit der IESE Business School

    Auch in Europa gibt es fantastische Universitäten mit internationaler Strahlkraft mit denen wir kooperieren. Heute möchte wir euch im Rahmen eines Interviews die IESE (www.iese.edu - Instituto de Estudios Superiores de la Empresa) vorstellen, eine der führenden Business Schools der Welt. Max konnte in München mit José Pons (Director Corporate Development bei IESE) sprechen.

    01.09.2017

  • Was wir beim Hochschulsport von den USA lernen können

    In den USA hat der Spitzensport an den Universitäten einen hohen Stellenwert. Den Hochschulen verschafft das Einnahmen und Ansehen. In Deutschland hingegen führt der Studentensport nur ein Nischendasein. Warum eigentlich?

    30.05.2017

  • Interview mit Matthias Bachinger

    Sportstipendien Experte Max Breböck im Interview mit Tennis Profi Matthias Bachinger über Ernährung

    10.05.2017

  • Abitur 2017, was kommt danach?

    Abitur 2017, was kommt danach?

    In den nächsten Wochen stehen für viele Schüler aus ganz Deutschland die Abiturprüfungen an. Ich selbst habe im Jahr 2000 mein Abitur abgelegt und ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass die Prüfungen ein einschneidendes Erlebnis für mich waren. Im Vorfeld macht man sich viele Gedanken darüber, ob man das überhaupt schafft und ob man die Unmengen an Lehrstoff in seinen Kopf bekommt.

    21.04.2017

  • Die Wege eines Sportstipendiaten in den USA

    Vor etwa fünf Jahren haben sich unsere Wege getrennt. Letztes Jahr habe ich sie zuletzt In Belgrad bei einer Hochzeit gesehen, wo der Bräutigam seine Flitterwochen nach hinten verschoben hatte, um stattdessen ein kleines Soccer-Revival in einer kleinen Fussballhalle mit uns für einen Tag zu starten

    05.04.2018

  • Sportstipendien-Scouts gesucht

    Du hat ein großes Netzwerk im Sport zu Leistungssportlern, Trainern, Funktionären, Medien und Vereinen? Du bringst Eigenantrieb und Selbstdisziplin mit? Du kannst offen und ehrlich kommunizieren sodass wir problemlos zusammenarbeiten können? Du möchtest taltentierten Sportlern eine vielversprechende Zukunft ermöglichen? Dann bist du bei uns richtig. Wir suchen ab sofort für unseren USA-Sportstipendien-Vermittlungsservice Monaco Sportstipendium kommunikations- und kontaktfreudige Scouts in den Sportarten: Fußball – Tennis – Leichtathletik - Golf – Feldhockey.

    26.09.2017

  • Wie unterscheiden sich Sportstipendien Agenturen?

    n diesem Blogeintrag möchten wir das Thema der Auswahl der richtigen und passenden Agentur für die Beratung und Vermittlung eines Sportstipendiums in den USA besprechen. Da es natürlich neben MONACO SPORTStipendium noch weitere Agenturen gibt und für die interessierten Sportler und Eltern die Unterschiede nur schwer zu erkennen sind, möchten wir euch einige Tipps mit auf den Weg geben, wie ihr für euch die passende Agentur auswählen könnt. Uns erreichen (leider) häufig verzweifelte Anrufe und Nachrichten von Sportlern anderer Agenturen oder deren Eltern, die mit der Leistung von ihrem Betreuer unzufrieden sind und im Bewerbungsprozess fest hängen. Dabei beklagen sich die Betroffenen im Wesentlichen über 2 Kernpunkte: die mangelnde Betreuungsqualität die fehlenden Angebote von College. Doch was ist bei diesen Abiturienten falsch gelaufen? Wie kann sich ein Sportler vor dieser Sackgasse auf dem Weg zum Sportstipendium schützen?

    01.09.2017

  • Sportstipendium in den USA bei RedBull Salzburg

    Amerikanische College-Mannschaften suchen regelmäßig den Weg nach Europa, um ihre Teams nach vorne zu bringen.

    Auch in diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit ein amerikanisches College-Team auf unserem heimischen Boden begrüßen zu dürfen. Die Villanova Wildcats, das Fußballteam der größten Universität Pennsylvanias, forcierten eine Zusammenarbeit, um ihrem Team die Möglichkeit einer Europatour zu eröffnen.

    18.07.2017

  • Wie beeinflusst der Wechselkurs die Kosten deines Studiums in den USA?

    Angefangen bei einfachen Dingen wie einem Schokoriegel, über Kosten für mein Studium bis hin zu Flügen zwischen Deutschland und den USA, alles war rund ein Drittel günstiger. Für mich als Student war das über Jahre hinweg sehr viel Geld. Beziffert man diese Summe in Zahlen, sparte ich mir jährlich mehr als 2.500$, auf meine gesamte Studienzeit gerechnet, weit über 10.000$.

    15.05.2017

  • Die Möglichkeiten nach der Schule Leistungssport auszuüben und die Bedeutung der Sportstipendien

    Leistungssport nach dem Abitur?

    Für sportlich talentierte Oberstufenschüler ist diese Frage noch wesentlich schwieriger, weil sie neben der Entscheidung für eine berufliche Richtung auch noch zwischen Sport und Karriere abwägen müssen. Entscheiden sie sich für ein zeitintensives Studium, bleibt oftmals keine Zeit mehr für Training und Wettkämpfe. Dadurch müssen sie im Sport kürzer treten und verpassen die Chance, ihr wahres Potential in dem Sport zu entfalten. Legen die Absolventen den Fokus wiederrum auf den Sport, bedeutet das, dass berufliche Chancen verbaut bleiben können und eine unsichere Zukunft bevorsteht.

    30.04.2017

  • Tennisstar Sebastian 'Basti' Fanselow im Interview mit Monaco Sports

    Monaco Sports Academy - Interview mit Collegetennis-Star Sebastian 'Basti' Fanselow

    Basti Fanselow wurde während seiner Zeit als Sportstipendiat an der Pepperdine University zu einem der drei besten Collegetennis-Spieler der USA und ist nun als Tennisprofi dabei die Weltrangliste nach oben zu klettern.

    10.03.2017

  • Die Auswahl der passenden Universität

    Im Bewerbungsprozess für ein Sportstipendium in den USA gibt es Einiges zu tun. Die spannendste Phase ist sicherlich die Auswahl der passenden Universität, sobald die ersten Angebote von College Trainern eintrudeln. Wir nennen diese Phase auch gerne ein gegenseitiges Beschnuppern von Trainern und Sportlern. Beide Parteien prüfen für sich ab, ob die andere Partei den Vorstellungen entspricht und ob man sich eine Zusammenarbeit vorstellen kann. Gespickt ist dieser Zeitraum mit vielen persönlichen Gesprächen, die sowohl über das Telefon, per Skype, per WhatsApp oder auch persönlich vor Ort in Europa oder in den USA stattfinden.

    20.11.2017

  • Sollte ich lieber den ACT oder den SAT Test machen?

    An dieser Frage scheiden sich die Geister. Die Einen meinen seit jeher, der ACT Test sei „leichter“, gerade was den Englischteil betrifft. In der Tat gab es im Jahr 2016 einige Anpassungen beim SAT Test. Das Collegeboard, die Herausgeber des SAT Tests, haben sich bei der Neuaufbereitung des Tests auf neue Studien gestützt, die besagen, dass der „alte“ SAT tatsächlich im Englischteil zu wenig Aussagekraft mit sich bringen würde. Der „alte“ SAT Test hat nämlich teilweise englische Vokabeln abgefragt, von denen selbst ein Muttersprachler selten zuvor gehört hatte. Insofern hat sich nach Ansicht der ACT Test Fürsprecher der SAT in diesem Bereich dem ACT angepasst.

    24.09.2017

  • Wie funktioniert Sponsoring?

    Du bist gut in einer Sportart und möchtest durch Sponsoren deinen Sport finanzieren? Du fragst dich, wie du an Sponsoren kommst? Du willst wissen, warum Sponsoren manche Personen oder Teams stark fördern und andere, möglicherweise sogar bessere Sportler, leer ausgehen?

    01.09.2017

  • Mit welchem Niveau kann man den amerikanischen Fußball vergleichen?

    Immer wieder stoße ich auf großes Interesse, wenn ich von meiner Fußballzeit in den USA spreche. Zum Einen ist da der Mythos des Landes USA, welches aufhorchen lässt, zum Anderen das College-Leben, welches viele „nur“ aus amerikanischen Kultfilmen kennen. Viele begegnen mir mit Vorurteilen gegenüber dem amerikanischen Fußball, ähnlich wie es auch noch beim Frauenfußball auf breiter Ebene (auch in Deutschland) der Fall ist. „Können die Amis überhaupt Fußball spielen?“

    04.07.2017

  • Interview mit NCAA-Star Gavin Schilling

    Verliere bei allem was Du tust nie Dein Ziel aus den Augen. Sei stets diszipliniert, bleibe fokussiert und passe auch Dein Umfeld Deinen Zielen an.

    11.05.2017

  • Monaco Sports Netzwerktreffen Sommer 2017

    Monaco Sports Netzwerktreffen Sommer 2017

    Am Samstag den 17.06.2017 unser Netzwerktreffen in München statt. Mit dabei sind ehemalige, aktuelle und künftige Sportstipendiaten, sowie Stars aus Sport und Wirtschaft. Teilnehmer haben die Chance: sich mit anderen Sportlern auszutauschen aktuelle Sportstipendiaten aus den USA kennen zu lernen Erfahrungen von ehemaligen Sportstipendiaten zu sammeln unsere Coaches kennen zu lernen und Fragen zu stellen Tipps für die Karriere von Experten aus Sport und Wirtschaft zu bekommen.

    24.04.2017